Fundraising/ Spendenverwaltung

Für die Fundraising-Branche haben wir die cobra-Datenbank um die speziellen Anforderungen im Bereich der Spendenerfassung / -verwaltung erweitert. Die Aufgabe besteht darin, die Direct-Marketing-Kontakte (Aussendungen) und die Spendeneingänge (Buchungen) in den Focus zu stellen, und die Adressen anhand der Spendeneingänge zu qualifizieren. Ziel ist, die optimale Ansprache für Spender zu finden, um den höchstmöglichen Kampagnenerfolg zu erzielen.

Die Qualifizierung erfolgt anhand RFM-Kennzahlen, die aufgrund der Datenbewegungen automatisch ermittelt werden.

  • recency: Anzahl Monate seit der letzten Zuwendung
  • frequency: Wie oft wurde innerhalb der verg. 12 / 36 Monate und Gesamt gespendet?
  • monetary: Wie viel wurde innerhalb der verg. 12 / 36 Monate und insgesamt gespendet?
  • contacts: Wie hoch war die Ansprache innerhalb der verg. 12 / 36 Monate und insgesamt?
  • Aktionen werden in einer separaten Datenbank vorbereitet und geplant und sind über ein Statistikmodul übersichtlich auszuwerten, z.B. nach Auflage, Gesamtkosten, Gesamtertrag.

Mit Hilfe der cobra-Datenbank wird die Historie der Spenderansprache erfasst, neue Adressen können schnell importiert und gepflegt werden, Adressdetails wie der Erhalt der Mitgliedszeitschrift, Post an andere Adresse, das Alter, spezielle Anreden und der Mailingstatus stehen nun auf komfortable Weise im Zugriff. Zusätzliche Statistiken, Importe und Exporte erzeugt sich der Kunde nach den zur Zeit gerade wichtigsten Aspekten individuell.

So kann angefangen von der Planung, über die technische Umsetzung der Aussendung und der Betreuung, bis hin zur statistischen Auswertung und Kostenanalyse jede Phase des Fundraising-Projektes übersichtlich abgebildet werden.